Eigentumswohnungen Florenstrasse, Winterthur Seen

Projekt

Willkommen an der Florenstrasse

An erhöhter Südwesthanglage und angrenzend an die Freihaltezone entsteht die Wohnüberbauung Florenstrasse mit acht Mehrfamilienhäusern und insgesamt 51 Eigentumswohnungen. Das Projekt besticht unter anderem durch die hochwertige Architektur, eine attraktive Aus- und Fernsicht sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Grundrisse. Die Fertigstellung ist auf Ende 2021 / Anfang 2022 geplant.

Die Gebäude sind so in das Hanggrundstück integriert, dass dazwischen ein parkähnlicher Freiraum entsteht. Stauden und Sträucher trennen private von öffentlichen Bereichen; Bäume, Blumenwiesen und naturnah gestaltete Spielbereiche schaffen einen Mehrwert für Mensch und Natur. Die Wohnungen im Gartengeschoss sowie eine Wohnung im Erdgeschoss verfügen über einen privaten Garten.

Die Überbauung verfügt über zwei Tiefgaragen mit insgesamt 61 Autoeinstellplätzen, welche alle für die Montage einer Ladestation für Elektrofahrzeuge vorbereitet sind.

Das Angebot umfasst Wohnungen mit 3½ bis 5½ Zimmern und ca. 97 bis 163 Quadratmeter Wohnfläche. Durch die sorgfältig gestalteten Grundrisse bieten sie eine gute Trennung von am Tag und in der Nacht genutzten Räumen und, trotz grosser Fensterflächen, ein hohes Mass an Privatsphäre.

Auf Nachhaltigkeit wird grossen Wert gelegt: Die gesamte Überbauung wird im Minergie-P-Standard erstellt; die Beheizung und die Erwärmung des Brauchwarmwassers erfolgen umweltfreundlich über Wärmepumpen mit Erdsonden. Eine kontrollierte Wohnungslüftung garantiert jederzeit ein angenehmes Raumklima bei niedrigen Energiekosten. Die zweischalig aufgebaute Gebäudehülle mit mineralischer Wärmedämmung und gemauerter Klinkerfassade ist äusserst langlebig und wartungsarm. Darüber hinaus wird ein Teil des Stroms durch Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern erzeugt.